Mitglied werden


Clip Art Mitglied werdenDie Mitgliedschaft in der Sektion Krefeld des Deutschen Alpenvereins e. V

Ein Verein lebt durch seine Mitglieder. Wir freuen uns über Natur- und Bergfreunde, die unser Vereinsleben bereichern und mitgestalten möchten.

Zahlreiche Argumente sprechen für eine Mitgliedschaft:

  • In der großen Gemeinschaft des Deutschen Alpenvereins können Sie aktiv etwas für den Erhalt unserer Umwelt tun; denn schätzen und schützen kann man nur, was man kennt.
  • Sie können das Ausbildungs- und Tourenprogramm der Sektion nutzen und allgemein von der Unterstützung erfahrener Sektionsmitglieder profitieren.
  • Sie können Ausrüstungsgegenstände und Literatur/Karten der Sektion entleihen; per Fernleihe steht Ihnen auch die Bibliothek des Deutschen Alpenvereins in München kostenlos zur Verfügung.
  • Sie genießen auf über 2000 Hütten in den gesamten Alpen bevorzugte Behandlung und verbilligte Unterkunft.
  • Sie haben einen umfangreichen Versicherungsschutz, dessen Prämie im Mitgliedsbeitrag bereits enthalten ist.
  • Sie erhalten sechsmal jährlich die Zeitschrift Panorama des Deutschen Alpenvereins und unsere Mitgliedzeitschrift Krefelder Bergfreund.

 

Was kostet die Mitgliedschaft?

Mit den Mitgliedsbeiträgen werden die Aktivitäten der Sektion und des Hauptvereins in München finanziert und natürlich die Leistungen, die oben aufgeführt sind. Viele ehrenamtlich Tätige sorgen für eine moderate Beitragshöhe.

Mitglieder-Kategorien und Jahresbeiträge (Stand 01.01.2014)

Kategorie Beitrag
Aufnahme
A-Mitglieder (Vollzahler) 58 26
B-Mitglieder
- Lebensgefährte/in von A-Mitgliedern,
- Studierende/Junioren 19 bis 25 Jahre,
- Senioren ab 70 Jahre bei 25-jähriger Mitgliedschaft (auf Antrag)
35 26
C-Mitglieder (Zweitmitgliedschaft) 30 26
Kinder und Jugendliche als Einzelmitglied (bis 18 Jahre)  18 13
Familienmitgliedschaft
1 x A- und 1 x B-Mitgliedsbeitrag und Versicherungsbeitrag; eigene Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei 
93 26

Die Beiträge werden jeweils Mitte Dezember für das neue Vereinsjahr abgebucht; danach wird die neue Mitgliedsausweis zugesendet. Kündigungen müssen daher 3 Monate vorher (d. h. bis zum 30. September) erfolgen.

Wenn Sie Mitglied werden möchten, können Sie hier den Aufnahmeantrag und die Erklärung zum Datenschutz ausfüllen, ausdrucken und an die Geschäftsstelle schicken (bei Minderjährigen muss der Aufnahmeantrag von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Eine Einzugsermächtigung ist ebenfalls erforderlich).

Hinweis zum Familienbeitrag: Der Hauptverein in München gibt vor, dass ein Familienbeitrag aus mindestens einem A- und einem B-Beitrag bestehen muss. Auf der Hauptversammlung 2001 in Duisburg wurde beschlossen, dass auf Antrag als Kind im Sinne des Familienbeitrages auch ein Kind gilt, das das 18. Lebensjahr vollendet hat, wenn es wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten. Voraussetzung ist, dass die Behinderung vor Vollendung des 27. Lebensjahres eingetreten ist. Familien, bei denen beide Elternteile und deren Kinder derselben Sektion angehören, bezahlen einen Familienbeitrag. Dabei gelten sowohl Verheiratete wie auch Nichtverheiratete mit Kindern als Familie. Als Nachweis gilt die gemeinsame Wohnung. Der Einzug des Familienbeitrages muss von einem Konto erfolgen.

 

Bitte beachten Sie folgende Termine für Kündigungen, Adressänderungen und Änderungen der Bankverbindung:

Gemäß Satzung der Sektion Krefeld beträgt die Kündigungsfrist 3 Monate zum Jahresende.
Deshalb müssen Kündigungen schriftlich bis zum 30.09. des Jahres in der Geschäftsstelle oder beim Schriftführer vorliegen. Später eingereichte Kündigungen werden erst zum 31.12. des nächsten Jahres wirksam.

Änderungen von Namen, Familienstand, Anschrift oder Bankverbindung müssen bis zum 30.10. des Jahres vorliegen, damit sie bei der Erstellung der Ausweise und dem Einzug der Mitgliedsbeiträge berücksichtigt werden können.